Meine Praxis
Der sanfte Weg

Ganzheitlicher Behandlungsansatz

Ganzheitlich behandeln hat nichts mit Esoterik zu tun. Was ich darunter verstanden habe ist, dass eine osteopathische Behandlung immer kombiniert sein muss mit einer korrekten Hufbearbeitung, gesunden Zähnen und einem passenden Sattel und Zaumzeug.

In meiner Praxis kombiniere ich den sanften Weg der Osteopathie mit den modernen wissenschaftlichen, aber ebenso sanften Behandlungsmethoden der Immunologie.

Mens sana in corpore sano

(Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper)
Ein gesundes "Reit"pferd braucht einen ausbalancierten einfühlsamen Reiter, eine artgerechte Haltung und eine der Bewegung und Rasse angepasste Fütterung. Imbalancen machen sich in Bewegungsstörungen, klinischen Erkrankungen und Verhaltensänderungen bemerkbar.
Über mich

Vita

Gründung It's just a Touch
2015
Forschungsassistent Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Forschungsgruppe Immunologie
2014-2016
Ausbildung zum Osteotherapeuten (DIPO Münster)
2013-2015
Assistenztierärztin in München, Essen und Niedersachsen
2003-2013
Internship an der Immunologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
2006-2007
Intership am Haupt- und Landgestüt Schwaiganger (Bayern)
2001-2002
Approbation als Tierärztin an der Freien Universität Berlin
2001
Studium der Veterinärmedizin in München (LMU) und Berlin (FU)
1993-2001
Ausbildung zur Tierarzthelferin
1992-1993
Geboren in München
1972

Almut Pook

Tierärztin & DIPO Pferdeosteopathin

Lehrgänge und Fortbildungen

Robert-Jones Techniken, Strain / Counterstrain - Deutsches Institut für Pferdeosteopathie (DIPO), Dülmen
2018
Shoeing for Soundness (WTS) Stefan Wehrli, Schweiz
2017
DIPO Pferdeosteotherapie
2013-2015
Wiener Postgraduierte Weiterbildung Pferd: Gynäkologie, Biotechnik, Andrologie
2009
Wiener Postgraduierten Weiterbildung Pferd: Gelenkerkrankungen Pferd
2009
Wiener Postgraduierten Weiterbildung Pferd: Sehnenerkrankungen Pferd
2008
Rückenpatient Pferd - Diagnose und Therapie, Chiropraktik - Alternative oder Ergänzung?
2006
Möglichkeiten der Immunmodulation in der Pferdepraxis
2006
Embryotransfer beim Pferd, Kurs B (Embryonengewinnung)
2005
Neueste Beiträge
Hier kannst du die neuesten Informationen zu meinen Fachgebieten erhalten

Lipica

Apr. 21, 2019 by

Haltung und Ausbildung auf Lipica Nach meinem übrigens sehr interessanten Fortbildungsvortrag über Phytotherapie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind wir weitergefahren nach Lipica. Stutenhaltung in Lipica Die Stuten werden in Lipica nicht ausgebildet, weil zwischen den Fohlen einfach nicht genug

Sich selbst tragen

Mär. 17, 2019 by

Was bedeutet sich selbst tragen für ein Pferd? Es gibt wohl keinen Reiter, der nicht mit den Begriffen „sich selbst tragen“, „sich selbst ausbalancieren“ oder „in natürlicher Aufrichtung“ um sich wirft. Dennoch scheinen die meisten Reiter konsequent den wichtigsten Teil

Anlehnung

Feb. 15, 2019 by

Die korrekte Anlehnung ist ein vieldiskutiertes Thema. Dabei ist Anlehnung ein so trefflich beschreibendes Wort. Es hat nichts mit Zerren oder Ziehen, Zwang oder Druck zu tun. Anlehnung bedeutet, das Pferd selbst lehnt sich vertrauensvoll, und losgelassen an die Hand

Kontakt